Willkommen auf der neuen Steinhof-Website. Wenn Sie zur vorherigen Version wechseln möchten klick hier.

Geschichte

Als Stanisław Steinhof zusammen mit einigen Mitarbeitern im Jahr 1960 mit der Herstellung in einer Heimwerkstatt begann, war sein Ziel, eine Firma mit polnischem Kapital zu gründen, die erfolgreich sein wird. Heute gehört die Gesellschaft Steinhof mit 200 Mitarbeitern, 3 Niederlassungen, 2 professionellen KFZ-Services mit der Gesamtfläche von über 15 000 m2 zu den größten Herstellern von Anhängerkupplungen in Europa und zu den größten Herstellern von Bremsbelägen in Polen.

 

 

Meilensteine

Die Geschichte der Gesellschaft Steinhof bedeutet Erfolg, sie zeigt den Weg, welchen eine kleine Familienfirma mit reicher Tradition ab ihrer Gründung bis heute zurückgelegt hat. Jahrelange Erfahrung, die von einer Generation zur anderen weitergegeben wurde, innovative Handlungen, mutige Entscheidungen und hohe Qualität der Produkte sowie deren Lebensdauer sind ein Erkennungszeichen der Marke Steinhof.

1960
 

Alles beginnt

Stanisław Steinhof – Vater des aktuellen Inhabers der Firma eröffnet einen Handwerksbetrieb in einer kleinen Heimwerkstatt.

1981
 

Zweite Niederlassung der Firma

Eröffnung der zweiten Niederlassung der Firma, die sich in der Produktion von Anhängerkupplungen spezialisiert.

1993
 

Marek Steinhof

Übernahme der Firma durch den aktuellen Inhaber – Marek Steinhof.

1997
 

Jahr von höheren Investitionen

Verlagerung der Firma in die Przemysłowa Straße. Seit diesem Jahr sind in Tarnów zwei moderne Produktionsbetriebe tätig: Herstellung von Bremsbelägen und von Anhängerkupplungen.

2000
 

ISO 9000:2000 und Frankfurt

Erlangung des Qualitätsmanagementzertifikates ISO 9000:2000. In diesem Jahr nimmt die Firma STEINHOF zum ersten Mal an der Automobilmesse in Frankfurt als Aussteller teil.

2013
 

Bremsbeläge Premium

Beginn der Serie Premium in der Produktion von Bremsbelägen.

2014
 

Lacklinie

Einführung einer modernen Lacklinie in der Produktion der Anhängerkupplungen.

2015
 

Ausbau des Maschinenparks

Ausbau des Maschinenparks der Anhängerkupplungen, Einkauf innovativer Maschinen, darunter Plasma und Schweißroboter.

2016
 

Intelligente Entwicklung

Entstehung der nächsten modernen Produktionshalle; Beginn mit einem innovativen Entwicklungsprojekt im Sortiment der Bremsbelägen; Preis „Intelligente Entwicklung“ für ein neu eingeführtes Projekt; Entwicklung der Produktionslinie im Sortiment von Bremsbelägen.

2017
 

Eröffnung eines Komplexes

Eröffnung eines neuen Komplexes, der Büros, Lager und Produktion verbindet, mit der Fläche von 4138 m2 für die Produktion von Bremsbelägen; neue Maschinen; innovative Lösungen; Erweiterung des Produktangebotes.

BEGLEITEN SIE UNS   

Ta strona używa cookie i innych technologii. Korzystając z niej wyrażasz zgodę na ich używanie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki.